Datenbank Kinderbetreuung

Schulkindbetreuung in der Offenen Ganztagsschule (OGS)

Förderung der Kinder und Entlastung der Eltern
Für Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder Bildung und Förderung in der Schule erfahren. Aber ebenso wichtig ist, dass mit der Einschulung aufgrund der Grundschulzeiten nicht ein neues Betreuungsproblem auftritt. So steht die Erhöhung der Bildungschancen von Kindern gleichberechtigt neben der Stärkung und Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bis 2007 sollen 200.000 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich ein neues Angebot für Förderung, Bildung und Betreuung erhalten. Ebenso sollen die Angebote zum GanzTag in der Sekundarstufe I ausgeweitet werden. Das bedeutet für die Schulen, dass sie zusätzlich zur pädagogischen Arbeit im Zusammenhang mit Bildung und Förderung vielfältige Anforderungen im Rahmen der Betreuung, der Verpflegung oder bei der Verfügbarkeit von Räumlichkeiten und geeignetem Personal zu erfüllen haben. Hierfür muss jede Schule ihre eigenen Konzepte entwickeln.

Welche Schulen ein offenes Ganztags-Betreuungskonzept haben und wie das aussieht, können Sie auf den Seiten

www.goes.nrw.de

unter der Rubrik "Schulpraxis/Projekte" nachlesen, wo Sie auch weitere Informationen zur Schulkindbetreuung in der Offenen Ganztagsschule finden.